AGB - Klimaanlagen Hisense

Direkt zum Seiteninhalt




VERKAUFS-, LIEFERUNGS- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

der Firma Knippel GmbH
Werksvertretung-Export-Import u. Großhandel mit techn. Erzeugnissen Gesellschaft m. b. H.

Allgemeines:
Die nachstehenden Bedingungen sind untrennbare Bestandteile der jeweils abgeschlossenen Verträge.
Sie gelten für sämtliche Artikelgruppen.
Diese  Bedingungen haben auch für sämtliche Geschäftsvorgänge (Verkauf,  Lieferung usw.) Gültigkeit, sowie sie in einzelnen Punkten nicht durch  besondere, von Fall zu Fall getroffenen schriftlichen Vereinbarungen  aufgehoben werden.
Jedem Geschäftsverkehr zwischen der Firma Knippel  GmbH und dem Vertragspartner liegen die nachstehenden Bedingungen  zugrunde. Der Vertragspartner kann sich demnach nicht etwa auf seine  eigenen allgemeinen oder besonderen Bedingungen berufen, solche  Geschäfts- und Lieferbedingungen werden nur insoweit anerkannt, als sie  mit unseren eigenen Geschäfts- und Lieferbedingungen übereinstimmen.

Gültigkeit von Angebot und Auftrag:
Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn sie von der Firma
Knippel  GmbH schriftlich bestätigt worden sind, gleichgültig ob sie der Firma  Knippel GmbH unmittelbar oder über einen Vertreter erteilt wurden  persönliche oder telefonische Bestellungen bedürfen zu ihrer  Rechtswirksamkeit der nachträglichen schriftlichen Bestätigung. Zur  Vermeidung von Irrtümern sind bei allen Bestellungen präzise Angaben  betreffend Warenbezeichnung und Warennummer zu machen.
Abbildungen,  Maß- und Gewichtsangaben in Angeboten und sonstigen Druckschriften sind  stets unverbindlich. Angebote sind stets freibleibend.
Alle Projekte,  Zeichnungen, Entwürfe, Berechnungen usw. bleiben geistiges Eigentum der  Firma Knippel GmbH. Der Vertragspartner verpflichtet sich insbesondere,  keinem Konkurrenten Einblick in diese zu gewähren. Die Firma Knippel  GmbH behält sich jederzeitigen Widerruf der erteilten Bestellung vor,  falls dieselbe nicht binnen 14 Tagen schriftlich unter Angabe von Preis  und Lieferzeit vom Vertragspartner bestätigt wird.

Preise:
Die  Preise der Firma Knippel GmbH sind unverbindliche Richtpreise und  werden bei Importwaren nach den jeweils von der österreichischen  Nationalbank verlautbarten Devisenkursen berechnet.
Die Preise  verstehen sich in Euro, ab Lager Melk einschließlich Verpackung,  etwaiger Zoll- und sonstiger Spesen, jedoch ohne Mehrwertsteuer. Etwaige  Preisänderungen, aus welchem Grunde immer, werden durch Zusendung von  neuen Preislisten laufend bekannt gegeben. Diese Preise sind ab diesem  Zeitpunkt bindend. Soweit Preise nicht ausdrücklich als Festpreise  vereinbart sind, muss sich die Firma Knippel GmbH die Berechnung der am  Tag der Lieferung gültigen Preise vorbehalten.

Lieferzeit bzw. Lieferfrist:
Die  Lieferfrist beginnt mit dem Tage der  erteilten Auftragsbestätigung  durch die Firma Knippel GmbH, dies jedoch nur unter der Voraussetzung,  dass auch alle Einzelheiten des Vertrages klargestellt worden sind. Die  Frist- bzw. Lieferzeitangabe ist stets nur als annähernd zu betrachten.
Eine etwaige Überschreitung berechtigt den Vertragspartner nicht zur Forderung irgendwelcher Art aus welchen Titeln immer.

Versandbestimmungen:
Die  Wahl des Versandweges und Versandmittel bleibt der Firma Knippel GmbH  vorbehalten, sofern diesbezüglich nicht besondere Vereinbarungen  schriftlich getroffen wurden. Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und  Gefahr des Vertragspartner, auch bei frachtfreier Lieferung. Das  Transportrisiko trägt der Vertragspartner. Für Transportschäden wird  kein Ersatz geleistet. Ist vereinbart, dass die Firma Knippel GmbH das  Transportrisiko, die Transportkosten oder beides trägt, so ist der  Vertragspartner verpflichtet, beim Frachtführer alle der Firma Knippel  GmbH erwachsenden Ersatzansprüche wegen Verlustes, Minderung,  Beschädigung der Ware usw. sofort zu zahlen und diese Ansprüche der  Firma Knippel GmbH im Zessionsweg unverzüglich abzutreten.
Verpackung:
Die  Verpackung erfolgt in handelsüblicher Weise nach Ermessen der Firma  Knippel GmbH, wenn nicht aus besonderen Gründen, sei es zufolge der  Eigenschaft der Ware oder der Besonderheit des Transportes,  Sondervereinbarungen schriftlich getroffen werden.


Zahlungsbedingungen:
Die Zahlungen sind entsprechend der vereinbarten Zahlungsbedingungen zu leisten.
Bei  Zielüberschreitungen behält sich die Firma Knippel GmbH die Berechnung  von Verzugszinsen in Höhe von 1,3 % per Monat, sowie von Inkassospesen  in voller Höhe vor. Die Mahnspesen berechnen wir
mit € 7,- je  Mahnung. Die Annahme von Akzepten bleibt besonderen Vereinbarungen  vorbehalten, in diesem Fall gehen Wechseldiskont und sonstige Spesen zu  Lasten des Bestellers. Wechsel und Schecks werden nur zahlungshalber  angenommen. Eine Reklamation berechtigt nicht zur Zurückbehaltung oder  Kürzung eines Rechnungsbetrages.
Bei Nichteinhaltung der  Zahlungsbedingungen oder bei erst nach Geschäftsabschluss bekannt  gewordener Zahlungsunsicherheit des Vertragspartners, sowie Eintritt  krisenhafter Verhältnisse ist die Firma Knippel GmbH berechtigt, die  Zahlungsbedingungen für noch auszuführende Aufträge zu ändern oder auch  vom Vertrag zurückzutreten. Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung  müssen ausschließlich an die Firma Knippel GmbH geleistet werden.

Eigentumsvorbehalt:
Bis  zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises aus dem gegenständlichen  Rechtsgeschäft, aber auch bis zur Bezahlung aller vorhergehenden offenen  Fakturen einschließlich aller Nebenforderungen, aus welchen Titel  immer, bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Firma Knippel GmbH. Der  Vertragspartner ist verpflichtet, dritte Personen bei etwaigen Zugriffen  auf die Ware auf den bestehenden Eigentumsvorhalt nachweislich  aufmerksam zu machen und für den Fall der Nichtanerkennung desselben die  Firma Knippel GmbH unverzüglich, unter gleichzeitiger kostenloser  Übersendung der für eine Intervention notwendigen Unterlagen, zu  benachrichtigen.

Mängelrügen bzw. Reklamationen:
Der Empfänger der Ware ist verpflichtet, diese unverzüglich bei Anlieferung zu untersuchen und sämtliche dabei erkennbaren Mängel sofort schriftlich bei der Firma Knippel GmbH zu melden.
Verdeckte und somit nicht sofort erkennbare Mängel sind spätestens sieben Tage nach Anlieferung schriftlich anzuzeigen. Bei Nichteinhaltung der vorgenannten Fristen und Bestimmungen für die Mängelrüge bzw. Transportschadensmeldung tritt für den Kunden der Verlust der Gewährleistung ein, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt. Wird ein Mangel zu einem späteren Zeitpunkt, jedoch noch vor Ablauf der gesetzlichen oder vereinbarten Gewährleistungsfrist offensichtlich,
so hat ihn der Kunde unverzüglich nach der Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Unterbleibt die rechtzeitige Meldung, so gilt die Ware als genehmigt,
sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt. Die Firma Knippel GmbH haftet nicht für Beschädigungen durch mechanische Beanspruchung und/oder Veränderungen durch witterungsbedingte Einflüsse. Die Haftung für Beschädigungen aufgrund höherer Gewalt und Fehlfunktionen, die auf unsachgemäße Montage und/oder Installation der Produkte zurückzuführen sind, ist ausgeschlossen. Für allfällige Mangelfolgekosten übernimmt die Firma Knippel GmbH ebenfalls keine Haftung. Die Erfüllung des Gewährleistungsanspruches erfolgt nach Wahl von der Firma Knippel GmbH entweder durch Reparatur oder Austausch der beanstandeten Ware, es sei denn, dass eine Reparatur oder der Austausch unmöglich
ist. Ersetzte Teile und Erzeugnisse gehen in unser Eigentum über. Die mit dem Austausch der Ware ebenfalls verbundenen Arbeitskosten sowie Aufwendungen zur Feststellung des Mangels sind ausdrücklich vom Kunden zu tragen.

Produkthaftung:
Unser  Unternehmen ist bemüht, einwandfreie Ware mit hohem Qualitätsstandard  zu liefern. Im Fall, dass trotz des stets aufs neue von uns gepflegten  Prinzips eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz gegeben erscheint,  verpflichtet sich der Käufer, die Firma Knippel GmbH, in der Lage zu  versetzen, vor Schadenbehebung die Schadensursache und den  Schadensumfang zu sichern.

Rücksendungen bzw. Storni:
Das  Rückgaberecht ausgelieferter Ware besteht nur dann, wenn vorher das  Einverständnis der Firma Knippel GmbH eingeholt wurde, die Ware  unbeschädigt  und originalverpackt sowie Lagerware bei der Firma Knippel  GmbH ist, und diese ohne Kosten für uns an unsere Adresse  zurückgestellt wird.
Für Sonderanfertigung und nicht Lagerware sowie Heizkessel besteht kein Rückgaberecht.

Besteht  ein Rückgaberecht des Kunden, so verpflichtet sich der Kunde,  10% des  Bruttopreises der zurückgegebenen Ware, jedoch mindestens
€ 10,- zur Abgeltung unserer Unkosten zu bezahlen.

Storni  werden nur dann anerkannt  wenn der Vertragspartner vorher das  Einverständnis der Firma Knippel GmbH eingeholt hat und bei nicht  Lagerware mit dem Erzeuger bzw. Lieferer die Möglichkeit einer  Stornierung abgeklärt werden konnte.

Besteht die Möglichkeit  einer Stornierung, so verpflichtet sich der Kunde die angefallenen  Kosten des Vorlieferanten zu übernehmen und €10,- zur Abgeltung unserer  Kosten zu bezahlen.

Änderungen bzw. Ergänzungen:
Änderungen bzw. Ergänzungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung.

Gerichtsstand:
Als Gerichtsstand für etwaige Rechtsstreitigkeiten wird ausschließlich das sachlich zuständige Gericht in Melk vereinbart.
Der  Vertragspartner erklärt gleichzeitig mit der Unterfertigung des  Vertrages (Auftrag, Bestellung usw.) die obigen Bedingungen ausdrücklich  zur Kenntnis genommen zu haben und an diese gebunden zu sein.
Zurück zum Seiteninhalt